Erste Grüne Stadtverordnetenvorsteherin Hessens wurde am Montag den 19.06.2017 in Allendorf (Lumda) gewählt

Mit den Stimmen, der FW, der CDU, Grüne, sowie der BfA/FDP ist die Fraktionsvorsitzende der Allendorfer Grünen zur Stadtverordnetenvorsteherin gewählt worden.
Die breite Mehrheit stimmte für die Grüne Fraktionsvorsitzende lediglich bei der SPD gab es zwei Enthaltungen und zwei Gegenstimmen.

Sandra Henneberg bei einer ihrer ersten Amtshandlungen als Stadtverordnetenvorsteherin, Sie nimmt dem neuen Bürgermeister Thomas Benz den Amtseid ab. (Foto: Helmut Wißner)

Sandra Henneberg bei einer ihrer ersten Amtshandlungen als Stadtverordnetenvorsteherin, Sie nimmt dem neuen Bürgermeister Thomas Benz den Amtseid ab. (Foto: Helmut Wißner)

„Liebe Sandra, wir gratulieren dir zur Wahl als Stadtverordnetenvorsteherin der Stadt Allendorf (Lumda) du hast dir die Entscheidung nicht leichtgemacht. Ich weiß, dass du großen Respekt vor dem Amt hast.
Nicht nur wir Grüne, sondern auch die meisten Stadtverordneten anderer Parteien sind davon überzeugt, dass du die richtige Frau für dieses durchaus wichtige Amt unserer Stadt bist.
Das sperrige Wort „Stadtverordnetenvorsteherin“ ersetze ich lieber durch „1. Bürgerin“, denn genau das ist damit gemeint: Du vertrittst die Allendorfer Bürger und Bürgerinnen.
Du repräsentierst die Stadtverordnetenversammlung in der Öffentlichkeit und leitest die regelmäßig stattfindenden Sitzungen.
23 Stadtverordnete, Kommunalpolitiker verschiedener Fraktionen, wollen unter einen Hut gebracht werden. Egal ob heftig diskutiert oder eisig geschwiegen wird:
Die Stadtverordnetenvorsteherin hat die Aufgabe, den Überblick zu bewahren. Da heißt es schnell Entscheidungen treffen, pragmatisch sein und bei Bedarf auch Durchsetzungsfähigkeit beweisen.
Weiterhin möchte ich erwähnen, dass in ganz Hessen von 403 Stadtverordnetenvorsteher/innen, nur ein einziger Grüner Stadtverordnetenvorsteher gibt, und zwar im RB Darmstadt.
Durch deine Wahl als erste Grüne Stadtverordnetenvorsteherin in Allendorf (Lumda) müssen die Statistiken in Allendorf, sowie in Hessen neu geschrieben werden.
Laut Statistik des HSGB bist du die einzige Grüne Stadtverordnete Hessens, die zur Stadtverordnetenvorsteherin gewählt wurde.
Wir wünschen dir, liebe Sandra, einen guten Start als neue Stadtverordnetenvorsterin unserer Stadt, weiterhin diplomatisches Geschick, Schaffensfreude und Gottes Segen.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld